KRAFTPROTZ ® - Bildungsinstitut für Jungen und Männer

 

Kampfesspiele®

Kampfesspiele® sind als Wortmarke beim Bundespatentamt (Register-Nr.: 30758830) eingetragen und damit geschützt.

Nur Personen, die die gesamte Anleiterweiterbildung (72 UE) absolviert haben bekommen die Erlaubnis, den Begriff Kampfesspiele® zu nutzen und damit mit Jungen zu arbeiten. Die Zertifizierungsbedingungen sind hier nachlesbar.

Ab 2015 dauert diese Weiterbildung 11 Tage mit 88 UE, da sich herausgestellt hat, dass 9 Tage zu knapp sind um die wertschätzende, respektvolle Haltung und die Inhalte in der erforderlichen Tiefe zu vermitteln.

Die Weiterbildung vermitteln alle Kenntnisse, die erforderlich sind, um mit Jungen mit Kampfesspiele® zu arbeiten.

Eine Weiterbildungserlaubnis oder Ausbildungsbefähigung ist mit dem Abschluss der Weiterbildung nicht verbunden.

Der Begriff Kampfesspiele® darf von anderen Personen nicht benutzt werden.

 

Ausgebildete Kampfesspiele®-Anleiter die Sie für Aufträge direkt mit Jungen buchen können, finden sie auf der "Anleiterseite".

 

Warum setzen wir Kampfesspiele® zur Gewaltprävention ein?

Kampfesspiele® unterstützen Jungen in ihrer persönlichen Entwicklung und machen Spass.

Wichtige Entwicklungsanregungen für Jungen, die wir über die Kampfesspiele® vermitteln können, sind insbesondere:

  • Positiver Umgang mit männlicher Kraft und Aggression
    Die Jungen lernen zu kämpfen ohne Verletzungen, mit Fairness, mit ganzer Kraft und ohne Verlierer.
  • Stärkung des Selbstvertrauens und der Handlungsfähigkeit
    Die Jungen lernen, im Kampf nicht gelähmt vor Angst handlungsunfähig zu sein, sondern sich wach und angemessen der Herausforderung zu stellen.
  • Auseinandersetzung mit eigenen Gefühlen
    Mit den Kampfesspiele® können Themen wie "Selbstachtung", "drohende Beschämung", "Gesichtsverlust" und "Ehre", die für Jungen eine zentrale Rolle spielen, bearbeitet werden.
  • Erfahrung von Werten
    Die Jungen können beim Kampf erkennen, dass Mitgefühl und Verbundenheit wichtige Eigenschaften eines guten Kämpfers und eines angesehenen Mannes sind.